Problem-Hunde

Was sind „Problem“-Hunde?

Es sind Hunde, die dem Hundehalter im Zusammenleben mit dem Hund durch ihr Verhalten Sorgen bereiten.

Das „Problem“-Verhalten kann vielseitig sein:

  • Aggressivität ggü. Hunden und/oder Menschen
  • Beute-Aggression
  • Hyperaktivität und/oder Unkonzentriertheit
  • Rückruf funktioniert nicht
  • unkontrollierbarer Jagdtrieb
  • Hund bleibt nicht alleine (bellt, jault, zerstört Dinge etc.)
  • Angst und/oder Zurückgezogenheit
  • „Zerstörungswut“
  • Betteln
  • Stehlen
  • ständiges Bellen/Jaulen/Winseln
  • etc.

Hier ist eine Analyse des Problems unumgänglich, um effektiv an einer Verhaltensänderung arbeiten zu können. Das notwendige theoretische Hintergrundwissen bekommen Sie bereits beim Team-Check von mir vermittelt.